Mansfeld-Südharz
Landesausstellung zum 500. Jubiläum des Bauernkrieges rückt näher

Veröffentlicht am: 09.03.2021
Landesregierung soll mit Finanzplanung für die Gestaltung des Jubiläums im Jahr 2025 beauftragt werden

Die CDU hat gemeinsam mit den anderen Koalitionsparteien eine Beschlussempfehlung für die Landtagssitzung am 11. März vorbereitet, indem die Landesregierung beauftragt wird, eine Finanzplanung für die Gestaltung des 500. Jubiläums des Bauernkrieges im Jahr 2025 zu erarbeiten. Dazu erklärt der Sangerhäuser Landtagsabgeordnete André Schröder:

„Der Finanzplan umfasst einen Zeitraum zwischen 2022 und 2026. Im kommenden Jahr soll es ein temporäres Projektbüro geben, um die Vorarbeiten der lokalen Akteure besser zu unterstützen. Bestandteil des Beschlusses ist auch die Beauftragung des Landes, mit den Kulturinstitutionen und Tourismusverbänden in Thüringen eine themenbezogene Zusammenarbeit zu pflegen. Eine Landesausstellung zum 500. Jahrestag des Deutschen Bauernkrieges rückt damit in greifbare Nähe. Wichtig ist nun die Einstellung erster Mittel für das Haushaltsjahr 2022“, so Schröder.