Heimat braucht
Selbstvertrauen!
André Schröder | Landratskandidat der CDU Mansfeld-Südharz
#FÜRMSH

NEUER LANDRAT
André Schröder

Herzlich willkommen auf meiner Internetseite. Am 6. Juni 2021 sind Landtagswahlen. Gleichzeitig werden mehrere Landräte in Sachsen-Anhalt gewählt. So auch in Mansfeld-Südharz.  

Mansfeld-Südharz gehört zu den historisch bedeutsamsten Landkreisen Deutschlands. Wir verbinden verschiedene Ballungsräume miteinander und das im Herzen Europas. Bei uns leben kreative Menschen in einer wunderschönen Landschaft. Wir haben wirklich alle Chancen, aus einer Region mit Vergangenheitsproblemen zu einem Modellfall für modernes Leben im ländlichen Raum zu werden.

In der Vergangenheit wurden große Strukturbrüche bewältigt und eine funktionierende kommunale Infrastruktur aufgebaut. Das sollte eigentlich stolz machen und Ansporn geben, denn es gibt noch viele Probleme zu lösen. Das Erscheinungsbild des Landkreises ist aktuell jedoch schlecht. In den letzten Jahren sind wir unter unseren Möglichkeiten geblieben.

Die Landratswahl am 6. Juni 2021 ist die zentrale Weichenstellung für die weitere Entwicklung unserer Region. Mansfeld-Südharz kann aus seiner reichen Geschichte sowie aus den Erfolgen der Gegenwart noch mehr Identität und Selbstvertrauen schöpfen. Unsere Unternehmen brauchen klare Perspektiven, unsere Städte und Gemeinden wollen darüber hinaus ihr eigenes Profil weiterentwickeln und benötigen dafür Unterstützung.

Opposition im Amt, fortgesetztes Selbstmitleid oder Polemik gegen Andere reichen da nicht aus, um die Aufgaben der Zukunft zu erledigen. Es kommt vielmehr auf gezielte Einflussnahme und abgestimmtes Handeln an. Dafür braucht es politische Erfahrung, Kompetenz, sowie Entscheidungswilligkeit bei der Führung einer Verwaltung. Ich möchte meine Erfahrungen und Beziehungen gerne für meine Heimat einbringen. Mit Herz und voller Kraft will ich mich dieser Aufgabe stellen. Dafür bitte ich Sie um Ihr Vertrauen!

Meinungen
Zur Kandidatur

CORONAHILFEN
immer noch nicht da?

"Krise meistern - Zuhören!“
Bund und Land helfen mit Überbrückungshilfen Unternehmen, Selbständigen und gemeinnützigen Organisationen. Über 3,5 Mio Euro sind über die Soforthilfen hinaus so nach Mansfeld-Südharz geflossen. Allen, die trotz vollständiger Anträge, noch keine Überbrückungshilfe I/II für 2020 bewilligt bekommen haben, können sich gerne bei mir unter Schroeder@fuermsh.de melden. Ich versuche dann im Rahmen meiner Möglichkeiten zu helfen.

Über mich
ANDRÉ SCHRÖDER – Von hier für hier

Meine Ziele
Programm – Aufbruch für Mansfeld Südharz

Unterwegs in Mansfeld-Südharz
Fotogalerie

Aktuell
Neuigkeiten Mansfeld-Südharz